.Portrait: Nelson Müller

Wer sich für Fernsehköche interessiert, hat es vielleicht schon mitbekommen. Andere vielleicht aber auch nicht. Der Fernsehkoch Nelson Müller ist eigentlich auch Soul-Sänger. Ich habe ihn vor ein paar Jahren auf seiner eigenen Veranstaltung “Soul-Tree Funk&Flavour” im Grillo-Theater (Essen) singen gehört.
Erst nach seinem Gig fand ich heraus, dass der Mann auch Kochen kann. Er erzählte uns, dass er eigentlich Koch ist und ein paar Tage später für Fernsehaufnahmen nach Hamburg kommen würde. Und siehe da.. seit dem habe ich ihn in diversen Kochshows kochen gesehen.

Ich würde Nelson Müller natürlich viel lieber in Fernsehshows singen hören, aber im Gegensatz zu Kochshows, braucht in Deutschland scheinbar kein Mensch Soul-Musik!? Ich freue mich aber, dass er auch einen ‘richtigen’ Job hat, denn rein aus finanzieller Sicht, hält ihm das den Rücken frei um weiterhin Musik zu machen. In dem folgenden Videobeitrag zeigt der gebürtige Ghanaer, wie man beide Talente vereinen kann: erst bekochen – dann besingen!

 

Okay, in diesem Beitrag covert der soulige Koch einen Song und man könnte vermuten, dass so ein Auftritt ab und zu mal vorkommen kann. Allerdings hat Nelson Müller auch eine Reihe eigener Songs, was beweist, dass er ein echter Künstler ist und sich zusätzlich zu seiner Kochkunst auch über Musik ausdrückt. Hier ein Videobeitrag aus dem Grillo-Theater in Essen, wo er übrigens auch sein eigenes Restaurant “Schote” betreibt.

 

Ein deutscher Soul-Sänger also! Momentan scheint Nelson Müller häufig mit der ‘Jim-Rockford-Band‘ unterwegs zu sein, mit der er einerseits Cover-Songs, aber vor allem auch eigene Songs spielt:

 

Dass der Nelson nicht bloß Sänger, sondern auch Musiker ist, beweist er im folgenden Video. Hier belgeitet er Nick Carter von den Backstreet Boys auf der Gitarre, während dieser kocht..


Related Posts
  • .Konzertbericht: The Ruffcats und so..
  • .Echolot: Frau Ton und das Bounce Büro
  • .Flo Mega auf großer Tour
  • .Video Premiere: Sebó – So Weit So Gut
  • .Konzertbericht: Sebó & Band (Tour Support Flo Mega)
  • Comments
    2 Responses to “.Portrait: Nelson Müller”
    1. Nico says:

      Wirklich Nice! I like

    2. Bastian says:

      Bin eben zufällig vorbei gekommen. Wusste ich gar nicht. Top!

    Leave A Comment